7. Blankenburger Weihnachtsfest 2016

Bei bestem Wetter fand am 4. Dezember 2016 das achte Blankenburger Weihnachtsfest statt, unter dem Motto: "Ein Dorf schenkt sich ein Weihnachtsfest", organisiert von Bürgern, Vereinen und Einrichtungen der Region, unter der Schirmherrschaft des Runden Tischs Blankenburg.

Ab 8.30 Uhr wurden Markstände und Tische aufgebaut, die Musikanlage zum Tönen gebracht, Tannengrün drapiert, Strom und Beleuchtung verlegt, die Stände mit schönen Produkten und Leckereien "bestückt" - 12.00 Uhr war dann alles bereit! Und schon kamen die ersten Besucher!

Einiges wurde geboten: Interessierte konnten vorwiegend Selbstgefertigtes an Kunst und Handwerk ansehen oder kaufen (toll: viele Hobby-Anbieter!), Lampions oder Weihnachtsschmuck basteln oder sich zu bestimmten Themen informieren, z. B. zum Runden Tisch Blankenburg oder zur Blankenburger Geschichte. Dem Weihnachtsmann konnte „in echt“ begegnet werden, eine Weihnachtskrippe mit zwei echten Schafen war zu bewundern, an einer Feuertonne konnte man sich wärmen. Es gab Deftiges (z. B. Bratwurst, Grünkohl mit Knackern, Langos) und Süßes (z. B. schokolierte Früchte, Quarkbällchen, Crêpes, Kuchen) sowie Kaffee, Glühwein und Kinderpunsch zu genießen. Und in der Dorfkirche fanden das nachmittägliche gemeinsame Adventsliedersingen und das abendliche festliche Weihnachtskonzert großen Anklang!

Fazit: Ein voller Erfolg - mindestens 2000 Besucher! Ein stimmungsvolles Fest, ermöglicht durch Bürgerengagement mit Unterstützung vieler Blankenburger Vereine und Organisationen!

Ein großes Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben, dieses Fest stattfinden zu lassen, insbesondere an den ehrenamtlichen Hauptorganisator und an die evang. Kirchengemeinde, die dem Fest dieses Jahr Asyl gewährte (hohe Gebühren verhinderten das Ausrichten des Festes auf dem Dorfanger) und Gemeindegarten und Gemeindehaus zur Verfügung stellte!

Bildergalerie vom Weihnachtsfest 2016...